05.06.2020

Liebe Eltern,                                                                                                                                                             Henstedt-Ulzburg, den 5.6.2020

 

ich möchte Ihnen heute abschließende Informationen zur weiteren Schulöffnung ab dem 8.6.2020 geben.

Wir haben uns bemüht, alle Vorgaben seitens des Ministeriums zu erfüllen, damit Ihr Kind so geschützt wie möglich am Unterricht teilnehmen kann. Dazu ist Ihre Mitarbeit unbedingt nötig.

  • Alle Kinder werden wieder täglich in ihrem Klassenverband beschult.

  • Die einzelnen Klassenverbände dürfen sich nicht mischen.

  • Unterrichtszeit für die Klassenstufen 1 und 2 ist von 8.00 Uhr bis 12.15 Uhr.

  • Unterrichtszeit für die Klassenstufen 3 und 4 ist von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

  • Unterricht findet ausschließlich in den Kernfächern Deutsch, Mathematik, SU und Englisch statt. Den Stundenplan erhalten die Kinder am Montag. Er wird dann auch erst im DK stehen.

  • Es gibt keine Notbetreuung mehr.

  • Jedes Kind muss Montag die schriftliche Erklärung zum Gesundheitszustand im Original mit Datum 8.6.2020 mitbringen, sonst ist kein Betreten der Schule erlaubt. Die Kinder müssen dann abgeholt werden!!

  • Die Kinder benötigen ein Frühstück und Getränk wie gewohnt.

  • Jacken nehmen die Kinder mit in den Klassenraum, Puschen werden nicht angezogen.

  • Ein Mund-Nasen-Schutz (Schnutenpulli ) muss beim Ankommen, auf den Fluren und in den Toiletten getragen werden.

  • Bei Regenwetter muss Ihr Kind entsprechende Kleidung anziehen, wir werden die Pausen auf jeden Fall draußen gestalten.

 

  • Die Eingangs- und Ausgangssituation muss verändert und entzerrt werden:

 

Die Klassen 2a, 3a, 2b, 4b, 4c und die Koalas nutzen den Eingang an der Norderstedter Straße gegenüber vom Getränkemarkt um das Schulgelände zu betreten. Fahrräder können direkt im Eingangsbereich angeschlossen werden.

Die Kinder werden in der Oase vor der Klassenraumaußentür von ihrer Lehrkraft erwartet.

 

Bitte üben Sie mit Ihrem Kind am Wochenende den eventuell neuen Schulweg!

 

Die Klassen 1a, 4a, 1b, 3b und die Kängurus warten an Klassenmarkierungen (Hütchen) auf dem Schulhof im Bereich ihrer Eingangstür (rot, grün gelb) auf ihre Lehrkraft.

 

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und uns allen einen guten Start in die nächste Öffnungsphase der Schule.

 

Liebe Grüße

 

 

Christiane Schulze

03.06.2020

 

Henstedt-Ulzburg, den 03.06.2020

Liebe Eltern,

 

für die weitere Öffnung der Schulen ab dem 08.06.2020 gibt es konkrete Vorgaben aus dem Ministerium, die Sie bitte unbedingt einhalten müssen. Ich möchte am Montag ungern ein Kind abholen lassen, weil die schriftliche Erklärung nicht vorliegt. Die Vorgaben verlangen ein konsequentes Handeln. Bitte stellen Sie auch sicher, dass Frau Richter Ihre aktuelle Telefonnummer hat, unter der sie während der Unterrichtszeit unbedingt erreichbar sein müssen.

 

Für die kommende Zeit ist ein hohes Maß an Disziplin erforderlich. Jedem Einzelnen muss bewusst sein, dass ein positiver Corona-Befund weitreichende Folgen für den gesamten Schulbetrieb haben wird.

 

Aus dem Ministerium dazu folgende Infos:

 

Versicherung zum Gesundheitszustand bei Wiederaufnahme eines regelhaften Unterrichtsbetriebs an den Grundschulen in Schleswig-Holstein

 

Ab dem 8. Juni 2020 wird an den Grundschulen in Schleswig-Holstein wieder ein regelhafter Unterrichtsbetrieb aufgenommen. Spätestens am 8. Juni 2020 müssen die Eltern dafür in schriftlicher Form bei der Schule versichern, dass keine Krankheitssymptome bei ihren Kindern vorliegen, die mit einer COVID-19-Erkrankung im Zusammenhang stehen könnten. Die Versicherung muss auch den diesbezüglichen Gesundheitszustand aller Mitglieder der häuslichen Gemeinschaft einbeziehen. Im Falle einer Änderung des Gesundheitszustandes ist unverzüglich die Schule zu informieren. Liegt eine solche Versicherung der Eltern nicht vor, muss das Kind vom Unterricht und sämtlichen schulischen Veranstaltungen ausgeschlossen werden.

 

Die Versicherung ist von der Schule aufzubewahren und nach sechs Wochen zu vernichten.

 

Personen mit respiratorischen Symptomen dürfen am schulischen Präsenzbetrieb grundsätzlich nicht teilnehmen. Die Teilnahme ist erst dann wieder möglich, wenn mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit besteht und dieses schriftlich von den Erziehungsberechtigten bestätigt wird. Die Schulleitung kann bei Zweifeln am Gesundheitszustand des Kindes eine Beschulung ablehnen. Kinder, die während der Unterrichtszeit Symptome zeigen, sind umgehend von der Gruppe zu trennen und von den Eltern abzuholen. Das Gesundheitsamt ist zu informieren.“

 

 

Sie erhalten mit diesem Schreiben das entsprechende Formular und die dazugehörigen Datenschutzhinweise.

Ich danke Ihnen für Ihre Mithilfe und verbleibe mit lieben Grüßen



Christiane Schulze

Schulleiterin

 

 

Erklärung über den derzeitigen Gesundheitszustand
zur Wiederaufnahme des Schulunterrichts am 8. Juni 2020

 

 

 

Krankheitssymptome, die mit einer Corona-Erkrankung in Zusammenhang stehen könnten und die auch in der Schule im täglichen Monitoring vor Unterrichtsbeginn abgefragt werden:

 

Husten

Erhöhte Temperatur gestern/heute

Halskratzen/ -schmerzen

Schnupfen

Kopfschmerzen

Kurzatmigkeit

Durchfall

Übelkeit

Verlust Geruchs-/Geschmackssinn

 

Vgl. Handreichung für Schulen – Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen zur Wieder-aufnahme des Schulbetriebs an den Grundschulen unter dem Aspekt des Schutzes vor Ansteckung durch das SARS-CoV-2 (Stand: 29.05.2020)

 

 

 

Hiermit versichere ich / versichern wir, dass unsere Tochter / unser Sohn

 

 

………………………………………………………………………………… ……………………….. .…………

Vorname Nachname Geburtsdatum Klasse

 

 

frei von oben genannten Krankheitssymptomen ist. Dies gilt auch für den Gesundheitszustand aller Mitglieder der häuslichen Gemeinschaft.

 

Ich verpflichte mich / wir verpflichten uns im Falle einer Änderung die Grundschule Rhen unverzüglich zu informieren.

 

Sollten auftretende Symptome durch eine vorliegende Pollenallergie oder eine asthmatische Erkrankung bedingt sein, füge ich eine entsprechende eigenhändige Erklärung, ein Attest oder einen Allergiepass bei.

 

 

 

…………………………………………………. ………..………………………………………………………
Ort, Datum Unterschrift eines Erziehungsberechtigten

 

 

 

Erklärungsformular zum Download
Erklärung über den derzeitigen Gesundhei
Adobe Acrobat Dokument 578.0 KB
Datenschutzhinweis zum Download
Datenschutzhinweise_Kontaktverfolgung_Sc
Adobe Acrobat Dokument 258.7 KB

02.06.2020

Liebe Eltern,

 

ich möchte Ihnen ganz kurz die neusten Informationen aus dem Ministerium mitteilen. Näheres werde ich Ihnen im Laufe der Woche mitteilen:  

 

Mit der am 8. Juni beginnenden Phase der Grundschulöffnung werden die Grundschulen zu einem regelhaften Unterrichtsangebot im ganzen Klassenverband zurückkehren.

 

Wir planen eine tägliche Unterrichtsversorgung aller Klassen im Zeitraum von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Eine Notbetreuung wird es ab der kommenden Woche nicht mehr geben, sie ist überflüssig.

 

Ich schicke Ihnen die Handreichungen zum Infektionsschutz mit. Lassen Sie sich davon bitte nicht erschlagen. Wichtig für Sie ist der Punkt 1 Persönliche Hygienemaßnahmen und organisatorische Maßnahmen,
beginnend auf Seite 2 bis zu dem Abschnitt Mund-Nasen-Bedeckung auf Seite 3. Bitte machen Sie sich mit dem Inhalt vertraut.

 

Ein Gesundheitsfragebogen ist zurzeit in Arbeit, ich werde diesen an  meine weiteren Informationen anhängen.

 

Liebe Grüße

 

Christiane Schulze

Schulleiterin

Handreichung Infektionsschutz zum Download
Anlage_A_NEU_Handreichung_Infektionsschu
Adobe Acrobat Dokument 511.0 KB

Wenn die Kinder nicht da sind ... dann komme ich hierher.

28.05.2020
28.05.2020

Henstedt-Ulzburg, den 04.05.2020

Corona Hygieneregeln