Elternbrief Nr. 14 - Schulinformation

Liebe Eltern der Grundschule Rhen,

 

ab dem 3. März 2022 wird die allgemeine Corona-Bekämpfungsverordnung in einer neuen Fassung gelten, die mit weiteren Schritten den Weg zurück in die Normalität aufzeigt.

Danach sieht der Fahrplan des Ministeriums nun folgende Schritte in den kommenden Wochen vor:

·         Ab 3. März 2022 entfallen wie angekündigt grundsätzlich alle Einschränkungen des Unterrichts und des Schullebens mit Ausnahme der Masken- und Testpflicht.

Gleichzeitig entfällt die Kohortenregelung.

·         Ab 21. März 2022 entfällt die Testpflicht. Schülerinnen und Schüler sowie an Schulen tätige Personen können sich allerdings zunächst noch zweimal die Woche freiwillig zu Hause testen. Hierfür werden Tests bereitgestellt.

Wir möchten Sie bitten, Ihren Bedarf an Tests für freiwillige Testungen bis Freitag, 4.3.2022 um 12 Uhr an die Klassenlehrkräfte per Mail zurückzumelden.

Ø  Dafür schreiben Sie der Klassenlehrkraft eine Mail mit folgender Betreffzeile: Testbestellung, Name des Kindes

Ø  Für jedes Kind benötigen wir eine gesonderte Mail.

Ø  Die Tests werden voraussichtlich in der Woche vor dem 21.03.22 Ihrem Kind mitgegeben.

·         Voraussichtlich bis einschließlich zum 1. April 2022 gilt noch die Maskenpflicht. Auch diese könnte dann mit den Osterferien enden.

 

Bastel- und Materialgeld:

Es ist schon lange her, dass wir Bastel- und Materialgeld eingesammelt haben. Wir waren bisher ausreichend bestückt, sodass wir die jährliche Sammlung verzögern konnten. Die Sammlung wird in den nächsten Tagen in den einzelnen Klassen anlaufen. Sollten die Klassenkassen noch leer sein, werden Sie über die Klassenlehrkraft bzw. den Klassenkassenwart über den Überweisungsbetrag pro Kind informiert.

 

Schulergänzungskurse für Klasse 3 und 4:

Im Anhang finden Sie eine Elterninformation für kostenlose Schulergänzungskurse in den Ferien, diese sind allerdings nur für Dritt- und Viertklässler.

Diese Kurse des sogenannten „Lerncampus@vhs“  sind unabhängig von dem vom Land geförderten Projekt „Lernchancen S-H“.

 

Krankenstand:

Der Krankenstand unter den Lehrkräften ist derzeit so hoch wie nie zuvor, so dass wir ein mögliches Distanzlernen einzelner Klassen/Gruppen gerade eben noch verhindern können. Ich kann derzeit nicht garantieren, dass es so bleiben wird. Wir geben unser Bestes! Kontrollieren Sie bitte mehrmals am Tag – besonders auch abends – Ihre Mails, falls wichtige Infos bzgl. der Beschulung Ihres Kindes von der Schule kommen sollten.

Der Vertretungsunterricht kann derzeit einen normalen Unterricht nicht ersetzen. Die Lehrkräfte haben regelmäßig jeweils zwei Klassen gleichzeitig zu beaufsichtigen. Wir arbeiten alle am Limit. Ich hoffe sehr, dass sich die angespannte Lage spätestens nach den Osterferien mit den Erleichterungen und dem schöneren und wärmeren Wetter geben wird. Drücken Sie uns die Daumen! Vielleicht wird es sich auch schon in der kommenden Woche entspannen…. Ich kann Sie nur um Verständnis und Nachsicht bitten.

 

HU läuft:

Am 20. Mai findet wieder „HU läuft“ statt. Frau Waldeck wird als unsere Sport-Fachschaftsleiterin demnächst einen Brief dazu herausgeben.

 

Infos zum angekündigten Zirkus werde ich rechtzeitig vor den Osterferien an Sie weitergeben.

 

Mit besten Grüßen

Yvonne Pfefferkorn

 

Schulleiterin