Änderungen zum Elternbrief Nr. 16 - Maskenpflicht

Liebe Eltern der GS Rhen,

 

 folgende Informationen hat das Bildungsministerium gestern Mittag herausgegeben:

 Ab Montag, den 22.2.21 wird eine neue Schulen-CoronaVO mit erweiterter Maskenpflicht an Schulen in Kraft treten.

 

Es gelten ab Montag demnach folgende Regelungen:

 

 

 

·         Für alle an Schule Beschäftigte sowie Schülerinnen und Schüler gilt die Pflicht, in der Unterrichts- und Betreuungssituation mindestens eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese Verpflichtung gilt unabhängig von der jeweiligen Inzidenz in den Kreisen und kreisfreien Städten. Es wird empfohlen, eine medizinische Maske zu tragen.

 

·         Ab einer 7-Tage-Inzidenz (RKI) von mehr als 50 müssen alle an Schule Beschäftigten sowie Schülerinnen und Schüler eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen, sog. einfache OP-Masken.

 

 

Geben Sie Ihrem Kind bitte täglich vorsorglich medizinische Masken in die Schule mit. Die zuerst unterrichtende Lehrkraft wird den Kindern ansagen, wenn das Tragen der medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Masken) verpflichtend ist.

 

Für den Fall, dass schon Montag die 7-Tage-Inzidenz über 50 liegt und Sie keine passende medizinische Maske für Ihr Kind haben, schicken Sie Ihr Kind bitte trotzdem zur Schule, wir haben noch ein paar Reservemasken. OP-Masken kann man auch für Kinder besorgen, leider sind sie fast überall vergriffen, da muss man ein bisschen stöbern. Denn die Kinder-OP-Masken sitzen bei den Kleinen natürlich viel besser, als die OP-Masken für Erwachsene.

 

 

 

Unter dem folgenden Link können Sie sich selbst über die aktuellen Zahlen vom RKI und die Inzidenzwerte des Kreises Segeberg informieren:

 

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

 

 

 

Im Anhang finden Sie ein überarbeitetes Entschuldigungsformular nach Fehlzeiten Stand 19.02.2021 (zu finden auch auf der Startseite der Homepage). Bitte benutzen Sie dies, sollte Ihr Kind in nächster Zeit in der Schule fehlen.

 

 

 

Mit besten Grüßen

 

Yvonne Pfefferkorn

 

Schulleiterin